3.Runde - Spielbericht

 

gegen Gastern

 


ROOKIES in der Ferne von cleveren GASTERNERN ausgebremst, und in die Knie gezwungen!


Reserve:
USV GASTERN : SV EIBENSTEIN 2:2 (1:0)
Tore: Ableidinger Christian, Trinko Alexander


Die Reserve unserer ROOKIES hatte an diesem Spieltag wieder mit Personalsorgen zu kämpfen. Aber nichts des do trotz zeigte man in diesen Spiel sie wieder ihr Engagement und den Kampfgeist der zu einem Punktegewinn in Ferne führte. In diesem Spiel überzeugten auch unsere jungen wilden Anm.d. Red. - BINDER Ralf mit viel Herz und Kampfgeist!
Schon nach verloren geglaubten Punkten in der aller letzten Minute durch einen Geniestreich von Alex Trinko zum mehr als verdienten Ausgleich.
Danke Jungs so macht Fußball Freude.


Spielbericht Kampfmannschaft:

USV GASTERN : SV EIBENSTEIN 5:1 (3:1)

Tore: MEDUNA Michal (Strafstoß)
HÖBINGER Jürgen 3x
MARISCKA Florian
FUGER Michael


Zuseher: ca. 150


Schiri: MOSCH Jürgen ( gut ) Ass.: MARCHSTEINER Markus (gut)


Aufstellung:
Kaufmann D, Kowatsch D., Koller Th., Dürnitzhofer St., Janda G., Trisko Ch., Cernohuby J., Dürnitzhofer M., Polzer Ch.., Rossmanith A., Meduna M.,
Ersatz: Ableidinger Ch., Huber M., Höllrigl B., Fuchs D.,Pieringer J.


Spielbericht:
Wohl am letzten Hochsommerlichen Sonntag des Jahres mussten sich die Rookies beim USV Gastern beweisen.
In den Ersten Minuten des Spieles vorsichtiges abtasten beider Teams, wusste man die Stärken des Gegenüber richtig einzuschätzen.
In der 4 Min. des Spieles die erste nennenswerte Aktion der Rookies. Jiri Cernohuby bedient unseren Stürmer Michal Meduna, dieser konnte sich von seinem Bewacher lösen und zog alleine auf's Tor. Der Abschluß ging leider knapp neben das Gehäuse

der heimischen.

Praktisch im Gegenzug konnte sich unser Schlussmann Kaufmann Daniel vorstellig machen und pariert einen Schuss von Marek Veis. Nach gespielten 10 Minuten Verwirrung in unserer Abwehr, diese bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone und der Spielmacher der Hausherren Vlastimil Sadilek konnte aus dem Hinterhalt vorstellig werden. 14. min. Kaufmann Daniel konnte mit super Faustabwehr den ersten Verlusttreffer verhindern.

Nach zwanzig Minuten kombinierten sich die Mannen aus Eibenstein gut in die Endzone der Heimischen leider viel der Abschluss zu schwach aus. Wieder im Gegenzug ein weiter Ball auf Höbinger Jürgen aber zum Glück knapp neben das Tor.

27 Minute Dürnitzhofer Michael nimmt sich ein Herz und knallt den Ball Richtung Gefiert der Gasterner aber der Schlussmann kann zur Ecke klären. Michi Dürnitzhofer mit einem super Eckstoß aber leider klatschte der Ball nur auf das rechte Lattenkreuz.

Dann wohl die spannensten Minuten des Spieles. Marek Veis verläd den an diesen Tag wohl nicht in seiner Höchstform Spielenden Trisko Christian auf höhe des Strafraumes, ersterer bediente mit einem flachen Ball zur Mitte Jürgen Höbinger, dieser schob das Leder scharf und platziert zum 1:0 in die Maschen.

Gleich nach Anstoß konnte Kaufmann Daniel im herauslaufen mit einer abwehr zur Ecke einen weiteren Verlusttreffer verhindern. Die 43. Minute der selbe Spielzug der Hausherren.

Diesmal lies Sadilek Vlastimil, Trisko ins leere laufen bediente abermals Jürgen Höbinger der konnte aus 2 Meter Entfernung zum Tor locker verwerten und zum 2:0 erhöhen.

Praktisch im Gegenzug ein Handspiel der heimischen im Strafraum. Meduna legt sich den Ball zurecht und nagelt diesen unhaltbar in die Maschen zum 2:1 Anschlusstreffer.

Wohl schon mit den Gedanken in der Pause.

Ein weiter Eckball der Gasterner landete bei dem völlig alleine stehenden Fuger Michael der konnte mit einer Direktabnahme das Spielgerät zum 3:1 Pausenstand in den Maschen unterbringen.
Gleich nach Wiederbeginn.

Koller Thomas verdengelt den Ball, Veis Marek bediente seinen Mitspieler Marischka Florian der an der anderen Strafraumgrenze lauerte und zur Vorentscheidung verwertete 4:1.

Die Rookies völlig von der Rolle. Koller Thomas schickt einen weiten Ball auf die Reise, dieser wurde per Kopf von Michael Dürnitzhofer leider zu schwach und unplatziert verwertet und brachte nichts ein. Wieder im Gegenzug Foulspiel der Rookies im Halbfeld. Seiler Matthias legt sich den Ball zurecht und hämmert diesen aufs Tor, Kaufmann Daniel konnte diesen mit einer Faustabwehr entschärfen.

In der 84. Spielminute der Schlusspunkt.

Freistoß aus gut 25 Metern Entfernung auf das Tor der Rookies. Hier dürfte die Mauer nicht richtig gestanden haben den Jürgen Höbinger konnte mit einem Strich an der Mauer vorbei zum verdienten 5:1 der Hausherren aus Gastern abschließen.

Dann war endlich Schluss, und der gut pfeifende Schiedsrichter erlöste unsere Mannen, die sichtlich völlig auseinander brachen.


Fazit: In dieser Liga wirst du für jeden Fehler beinhart bestraft.

35 Minuten Fussball sind hier zuwenig. Konzentration bis zur letzten Minute des Spieles. Aber man möchte hier keinem auch nur das Bemühen und den Kampfgeist absprechen. Burschen Kopf hoch und weiter vorwärts das nächste Spiel ist unser Ziel.


Danke an die Fans die auch hier wieder zahlreich unterstützt hatten.


Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle