16.Runde - Spielbericht

 

gegen Gastern

 

 

 

Trotz zweimaliger Führung kamen die Rookies gegen Gastern im Nachtragsspiel der 16. Runde über ein 2:2 nicht hinaus.

 

Reserve:

SV EIBENSTEIN : USV GASTERN 3 : 2 (0:0)

Gutes Spiel unserer Reserve, nach anfänglichen Unstimmigkeiten innerhalb des Rookieverbundes kamen die Jungs rund um unseren Kapitän Patrick Schuller, doch noch zu einem vollem Erfolg im Nachtragsspiel gegen den USV Gastern, und fährt damit den 4. Sieg ein.

 

Tore: G. JANDA, M. HUBER, P. Patrick Schuller

 

SV EIBENSTEIN : USV GASTERN 2 : 2 (2:1)


Tore:
1:0 Michal Meduna (5.)
1:1 Manuel Eichler (30.)
2:1 Michael Dürnitzhofer (44.)
2:2 Lukas Michal (50.)

 

Patronanz: Weingut ETTENAUER

 

Zuseher: ca. 300

 

SR : Abdul Bayrakdar, Ass.: Marchsteiner

 

Aufstellung:

M. Müller. Novotny, B. Bichler - D. Kowatsch, S. Dürnitzhofer, T. Koller - A. Rossmanith (HZ. P. Kandl), J. Cernohuby, C. Polzer

(80. B. Höllrigl) - M. Meduna, M. Dürnitzhofer;
Ersatz: S. Besirovic, C.Ableidinger, M.Schuster,Kandl, P.Höllrigl

 

Leider wurden es nicht die erhofften drei Punkte", trauert man im Lager der ROOKIES dem im Abstiegskampf so wichtigen Sieg hinterher.

Dabei begannen die ROOKIES ganz ordentlich, schon nach wenigen Minuten brachte Michal Meduna die Heimischen nach Vorarbeit von Michael Dürnitzhofer in Front (5.). Nach einer halben Stunde musste man den Ausgleich hinnehmen: Gasterns Manuel Eichler wurde nach einem hohen Zuspiel zu viel Platz gelassen - 1:1 (30.).
Die Rookies erholten sich aber rasch von diesem Rückschlag. Michael Dürnitzhofer traf nach einem Cernohuby-Eckball noch vor der Pause zum 2:1 (44.). In der zweiten Hälfte ließen die SVEler etwas nach, Gastern konnte fünf Minuten nach Wiederbeginn den Rückstand erneut egalisieren. Ein Freistoß von der rechten Seite fand den Weg zu Lukas Michal, welcher trocken zum Ausgleich einköpfte - 2:2 (50.)
"Angesichts des Spielverlaufs ein gerechtes Unentschieden". Obwohl Gastern in der zweiten Spielhälfte mehr Spielanteile zu verbuchen hatte.Schon am Samstag steht das nächste Heimspiel gegen Leader Weitra am Programm. "Wir werden unser Bestes geben", versprechen die Jungs. Spielertrainer Petr Novotny wird die Geschehnisse aufgrund seiner fünften Gelben Karte diesmal nur von der Coachingzone aus beobachten können. Vlt. doch einmal ein die Chance für unsere Jungs sich zu beweisen ?

 

Fazit:
1 Spielhälfte guten Fussball zu zeigen ist im Abstiegskampf zu wenig. Burschen da muss mehr kommen, viel mehr!

 

 

Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle