15.Runde - Spielbericht

 

gegen Sallingberg

 

 

Na ja, die Reise nach Sallingberg war wieder ein Desaster für die ROOKIES, das bleibt wohl unser Waterloo in der ersten Klasse!

 

Reserve:
SC SALLINGBERG : SV EIBENSTEIN 3:5 (0:2)

 

Tore: 3x HUBER Marin
1x SCHUSTER Markus
1x LEDERMÜLLER Fabian

 

Die Reserve spielt munter drauf los und erarbeitete sich immer wieder Chancen. Was auch zur verdienten Pausenführung durch Treffer von Ledermüller u. Schuster reichte. Nach dem Seitenwechsel wieder der alte Schlendrian, zu locker ging man in die Partie und musste schnell den Ausgleich der Hausherren hinnehmen. Danach besinnte man sich wieder nach mehr Aggressivität und versenkte das Leder durch Treffer von Huber Martin noch dreimal im Kasten der Sallingberger Reserve. Verdienter Sieg unserer Zweiermannschaft! Weiter so Burschen!

 

SC SALLINGBERG : SV EIBENSTEIN 4:2 (2:1)

 

Tore: Manuel Piringer 2x
Richard Hejcik 2x

KOLLER Thomas
MEDUNA Michal (abgefälschter Freistoß)

 

Zuseher: ca. 120


Schiri: Thomas Willhalm  Ass: Karl Fasching

 

Aufstellung :

Müller M., Kowatsch D., Koller Th., Bichler B., Novotny P., Dürnitzhofer St., Dürnitzhofer M., Cernohuby J., Meduna M., Rossmanith A.( Höllrigl . 68`), Ableidinger Ch.( Polzer Ch. 46`)
E: Prinz M., Höllrigl B., Polzer Ch., Kandl P., Ledermüller F.,

 

Spielbericht:

Die Rookies fuhren mit der Zuversicht nach Sallingberg drei Punkte mit nach hause zu nehmen. Aber dies sind bekanntlich die schwersten Spiele! So musste man bereits nach 14 Spielminuten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Richard Hejcik brachte die Hausherren nach einem schnellen Konter in Führung.

Der SV EIBENSTEIN drückt auf den Ausgleich, aber die Sallingberger treffen. So wie in der 14`Spielminute wieder ein schneller Vorstoß und abermals musste Müller Michael hinter sich greifen. Manuel Piringer brachte des Spielgerät aus kurzer Distanz im Kasten der Rookies unter. 2:0, jetzt wird es verdammt schwer um hier noch zählbares zu holen. Der ROOKIE- Verbund versuchte alles um das Ruder noch herum zu reißen. Aber mehr als ein paar Halb-Chancen kam dabei nicht zum Vorschein! Die Sallingberger hingegen aggressiv auf den Ball und Gegner witterten ihre Chance und erspielten sich immer wieder gefährliche Chancen heraus. Erst in der 42´Spielminute keimte Hoffnung für die Rookies auf. Koller Thomas mit einem Gewaltschuss aus 16 m und unhaltbar für den Torhüter brachte die Rookies wieder heran.
Nach der Pause das selbe Spiel ! In der 51´Minute ein Freistoß getreten von Michal Meduna wurde so unglücklich für die Hausherren abgefälscht was zum zwischenzeitlichen Spielausgleich 2:2 in dieser Partie führte.
Nur kurz konnte man sich mit dem Spielstand anfreunden. Den bereits keine 4 Minuten später trifft Richard Hejcik abermals für die Sallingberger zur 3:2 Führung! Die Rookies versuchten wieder mit Mann und Maus das Ruder herumzureißen. Leider nichts zählbares! In der 65´Spielminute der Todesstoß für die Rookies. Manuel Piringer wiederum auf und davon und nützte die Chance seine Farben weiter in front zu bringen 4:2 . Die Sturmläufe der Rookies brachten nichts mehr ein, den zu geschickt verwalteten die Sallingberger den Vorsprung und gingen an diesen Spielabend als verdienter Sieger vom Platz.

 

Fazit: Ja so haucht man Tod gesagten wieder leben ein ! Unsere Elf zeigte zu wenig Aggressivität, die Rookies liesen den Mannen aus Sallingberg zu viel Platz um ihr Spiel zu machen. Fehler in der Hintermannschaft öffnete Tür und Tor, und so die bittere Niederlage in der Ferne. Die Hoffnung lebt aber weiterhin den kämpferisch kann man unserer Elf keinen Vorwurf machen!

 

Danke an die Fans super das ihr Woche für Woche zu uns steht !

 

 

Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle