10.Runde - Spielbericht

 

gegen Waldhausen/NÖ

 

Nichts zu holen für die ROOKIES in Waldhausen !


Reserve:
SV WALDHAUSEN : SV EIBENSTEIN 6 : 2 (3 : 1)


Leider musste man wieder mit einer dezimierten Truppe in die Ferne Reisen, und so sollte es auch in diesen Spiel gegen den Tabellen Zweiten nichts zu holen geben. Ein kräftiges Lebenszeichen unseres Youngsters NOWAK Marcel der in diesen Spiel mit zwei Treffern aufzeigen konnte.
Danke an die Spieler die allem zum trotz die Fahnen des SVE hoch hielten.


Tore: NOWAK Marcel 2x


SV WALDHAUSEN : SV EIBENSTEIN 7 : 2 (3:1)


Tore : CERNOHUBY Jiri, MEDUNA Michal
GUTMANN Mario 3x
DOPPLER Michael 2x
ZEILINGER Benjamin
SCHULMEISTER Stefan


Schiri: Gernot Fuchs (gut)


Zuseher :ca. 120


Aufstellung :
Kaufmann D., Koller Th., Höllrigl B., Fuchs D., Dürnitzhofer St., Dürnitzhofer M., Polzer Ch., Prinz Ch., Cernihuby J., Meduna M., Janda G.,
E: Prinz M.,Schuller P., Mayer J., Schuster M., Rossmanith A.,


Spielbericht:

Die Rookies beginnen mit Elan, und kommen schon in der Anfangsphase zu guten Möglichkeiten. Nach einem Foul in der 11 Spielminute legte sich Cernohuby Jiri den Ball zum Freistoß zurecht und legte diesen mit einem wuchtigen Schuss in die Maschen des heimischen Gefierts zum 0:1 für die Rookies.
Jetzt erwachten die Hausherren und erspielten sich immer wieder gefährliche Szenen in der Hälfte der Rookies. In der 27 Spielminute, die Hintermannschaft bringt das Leder nicht aus den Strafraum und Mario Gutmann nützt die Gelegenheit und stochert den Ball für die Heimischen über die Linie zu verdienten 1 : 1 ausgleich. Sichtlich geschockt keine Minute später war Michael Doppler zur stelle und versenkte das Spielgerät zur 2 : 1 Führung im Kasten. Die Rookies erfangen sich in dieser Situation kaum und sind in diesen Spiel immer einen Schritt und Gedankengang hinterher und ließen die Heimischen immer wieder gefährliche Konter fahren.
31 Spielminute Mario Gutmann zum zweiten, mit einem wuchtigen Treffer zum 3 : 1 Pausenstand.
Nach einer Wirkungsvollen Pausenrede unseres Neotrainers Prinz Christian, zeigten die Rookies kurzzeitig guten Fußball mit mehr Herz.
Ein gut vorgetragener Konter der Rookies wurde mit einem Treffer von Meduna Michal belohnt und die Rookies schöpften noch einmal Hoffnung nach dem Anschlusstreffer zum 3 : 2.
Aber nur Kurze Hoffnung, lies man Mario Gutmann schon wieder aus den Augen und dieser mit einem satten Schuss unter die Querlatte zum 4 : 2 für die Waldhausner. Anstoß, wieder verliert man das Ledere im Mittelfeld und Stefan Schulmeister schließt zum 5 : 2 für die Hausherren ab. Leichte Auflösungserscheinungen auf Seiten der Rookies! Kam man nur mehr zu wenigen Möglichkeiten um Ergebniskorrekturen zu betreiben, die aber alle samt nichts einbrachten. Man bringt das Leder einfach nicht über die Linie! Anders rum die Heimischen mit zwei weiteren Treffern in der 73 Spielminute, Doppler Michael wieder miteinem Schuß ins Kreuzeck zum 6 : 2 und in der 80 . Spielminute der Schlusspunkt durch Benjamin Zeilinger mit einem Abstauber zum 7 : 2 für die Heimischen.
Die letzten 10 Spielminuten ließ man auf beiden Seiten kaum Zählbares mehr zu, und so wurde die Partie nach 90 min. beendet.


Fazit : Man darf hier schon mal erwähnen das mit solch Performence der Rookies nichts zu holen ist! Jeder aber auch wirklich jeder der einzelnen Spieler sich um 100% steigern muss um das Ruder im Frühjahr noch herumzureißen. Nicht jammern, sondern Kämpfen Kämpfen und Kämpfen !!!!!


Danke an die Fans ,ihr habt es zur Zeit nicht leicht

mit den Rookies !


Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas

Fabian Ledermüller

Patrick Schuller

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle