Fotos zum Spiel findet Ihr nach dem Spielbericht unten!

13.Runde - Spielbericht


 gegen Hoheneich

 

Die erste " SCHLACHT " ist geschlagen !

 

SV EIBENSTEIN: SV HAIE HOHENEICH 1:0 (1:0)

 

Tor: Meduna Michal

 

Zuschauer: ca. 250

 

Patronanz: Bgm. der Stadt Gmünd HELGA ROSEMAYER

 

Schiri: Herbert ANDERL (Bewertung: sei jedem selbst überlassen)

 

Reserve :

 

SV EIBENSTEIN: SV HAIE HOHENEICH 2:0 (1:0)


Tor: SCHULLER Patrik 2 x

 

Bericht:


Bei herrlichem Fußballwetter und einer durchaus Derby würdigen Zuseher - Kulisse boten unsere ROOKIES eher fußballerische Schmalkost!
Schon nach 2.min hätte es die erste Vorentscheidung geben müssen aber hier blieb die Pfeife des Unparteiischen stumm. Trisko Christian wurde von Michal Meduna mit einem guten Pass bedient, ersterer machte sich alleine Richtung Gehäuse der Gäste auf, aber beim Versuch im Strafraum den Ball über den sehr Guten Tormann Helebrand Otto zu lupfen wurde Trisko, Elfer und Ausschluss würdig von den Beinen geholt. (Der Tormann hatte nach dem Spiel sogar selbst zugegeben das es Elfmeter und Rote Karte geben hätte müssen).
Die Rookies gaben in den weiteren Minuten den Ton an. Nach einen Eckball wo die Defensive der Gäste wohl noch beim Osterkränzchen waren gelang unseren Baumlangen Angreifer Michal Meduna per Kopf der erlösende Treffer zum 1:0 .
Aber wer glaubte das die Rookies jetzt versuchen werden den Sack zu zumachen irrte gewaltig. Als hätte man vergessen das es sich um Fussball handelt, wurde einfach nur mehr das nötigste getan und das eher mau als schlau! Fehlpässe zu Hunderten, Laufbereitschaft fast bei null, man reagierte nur mehr auf die zaghaften Bemühungen des Gegners den Ausgleich zu erzielen. So ging es zum Pausen - Gespräch in die Kabinen!
Etwas besser und mit ein wenig mehr Elan kam man wieder zum zweiten Durchgang aus der Kabine. Aber richtig zählbares war auch hier Mangelware.
Zwei Großchancen die sich einer der anderen aufs Haar glichen waren die besten Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Gestocher im 5 Meterraum
aber keiner vermochte den Ball über die Linie zu drücken. Einmal im zweiten Spieldurchgang hätte die Pfeife des Unparteiischen nochmals erklingen müssen! Aber wieder blieb sie stumm,

Bernd Höllrigl wurde Elfmeter würdig von den Beinen geholt.

Die Bemühungen der Gäste die sichtlich ersatzgeschwächt an den Start gingen blieben entweder an der Eibensteiner defensive hängen oder man scheiterte an sich selbst im Spielaufbau.
So blieb es an diesen Nachmittag beim mehr als schmeichelhaften 1:0 für die ROOKIES .
Die Reserve der Eibensteiner "Erkämpfte" sich ebenfalls einen Sieg. Wo das Wort erkämpfte doch passend erscheint. Den spielerisch ist man noch weit entfernt von dem was man von dieser Mannschaft schon gesehen hat.

 

Fazit: Das beste waren mit Abstand die 6 Punkte und die

Zuseher - kulisse das Bier und die Bratwürste!
Es kann nur besser werden!


Danke an die Fan`s und an die Crew

des SVE für eure Unterstützung!

 


Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle