die Jahresrückblick DVD ist

bei Harald Aglas

für einen Unkostenbeitag von €20.- erhältlich


Jahresrückblick 2014

fussball-0022.gif von 123gif.de

Jahresrückblick 2014


Der sportliche Herbstrückblick 2014 des SVE!!!

Nach geschlagener Schlacht der Saison 2013/14 mit einem durchaus guten zweiten Platz in der Endtabelle der 2.Klasse Waldviertel Süd, musste sich der SVE durch einen härteren Aderlass bei Spieler - Abgängen neu formieren.
Jürgen PANIS wurde wieder nach OÖ entlassen, und unsere           " Jungen Wilden " DÜRNITZHOFER Michael sowie HÖBARTH David verliesen den SVE in Richtung Amaliendorf in die 2. Landesliga West um dort ihr fußballerisches Talent zu zeigen.

BICHLER Bernhard heuerte bei den Bezirkshauptstädtern

SC GMÜND an, und unseren Freund und Trainer Bohumil HRON wurde die Freigabe zu Karlstein gegeben.
So musste man sich neu orientieren und nach kurzer Überlegung der Beschluss gefasst es mit unseren eigenen Jungen Talenten zu versuchen. Rund um den neuen und motivierten

Trainer PRINZ Wilfried sowie den Neuzugängen von SC GMÜND, Silny Bernhard, Fuchs Daniel und Huber Martin vom SV Weitra und eines neuen Legionärs Kordik Marcel aus Hausmening startete man am 8.Juli zum ersten gemeinsamen Training

im Waldstadion des SVE.
In nicht weniger als 22 Trainingseinheiten mit durchaus super Beteiligung der Spieler (ca.15-22 Spieler pro Training),

mit kräfte bringenden und taktischen Übungen, sowie ersten guten Erfolgen bei Vorbereitungsspielen gegen gleich oder höher klassigen Gegnern, zeigten unsere Jungs das diese Frischzellenkur gelingen werde.
So startete man am 15.08.2014 zur ersten Meisterschaftsrunde auf heimischer Anlage gegen einen möglichen Meisterfavoriten aus Kirchberg/Walde. In dieser Partie zeigten unsere Rookies durchaus das mit ihnen im weitern Verlauf der Saison zu rechnen ist. Konnte man doch gleich den ersten Punkt ernten, und eine leichte Duftmarke in der Liga setzen. Leider verlor man Jiri Cernohuby auf Grund einer Verletzung. In der folge Woche trat man bei einem wieteren Geheimfavoriten in Hoheneich zum Nachbarduell an. Nach zweimaligen Rückstand und seltsamen Schiedsrichterentscheidungen erkämpfte man sich auch hier einen weitern Punkt. Leider verlor man wieder einen Leistungsträger, Michal Meduna musste mit der Ampelkarte versehen die nächste Runde pausieren. So musste man im nächsten Spielgegen Ottenschlag auch Kordik Marcel (Krankheit) verzichten und eine reine Waldviertler Rookietruppe auf's Feld schicken. Dies erwies sich als wahrer Fangenuss, lies man den Ottenschlägern keine Chance und fuhr den ersten 3 Punkter ein. Zum Abendtee in Gropertholz konnte man wieder auf Meduna und Kordik zählen. Auch in der Kurgemeinde ein wahrer Augenschmaus unserer Jungs und der zweite volle Erfolg konnte gefeiert und verbucht werden.
Nach langer intensiver Regenphase unter der Woche konnte man gegen Langschlag im Waldstadion nicht so überzeugen und musste sich mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben.

Die Rookies schwächeln zu beginn der zweiten Herbstsaisonhälfte und bekamen in Arbesbach eine herbe Klatsche, was wohl auch auf Grund wiedriger Umstände zu Stande kam. Am darauf folgenden Wochenende war wieder Gutmachung angesagt und so konnte gegen Langschwarza wieder die volle Punktzahl ergattert werden.Die Rookies nehmen wieder Schwung auf und Siegen auch in Kirchschlag überzeugend.
Derbytime im Waldstadion, Brand/Nagelberg war zu Gast und musste sich vor geiler Zuseher Kulisse (ca. 250) den Angriffen der Rookies stellen. In dieser rassigen aber fairen Partie kam man aber leider über ein 1:1 nicht hinaus.
Im letzten Heimspiel der Herbstsaison wurden die Mannen aus Martinsberg bezwungen und so machte man sich durchaus Hoffnungen im letzten Meisterschaftsspiel in Harbach zu siegen.
Und auch in Harbach wussten die Rookies zumindest eine Hälfte lang vollend's zu überzeugen, und verlies zum letzten mal den Harbacher Rasen als Sieger. (Harbach stellt den Erwachsenen- Fußball ein)
Auch unsere Reserve schlägt sich eine ganze Saisonhälfte lang wacker und rangiert im oberen Tabellendrittel.

Danke an alle Spieler der Reserve auf euch ist immer Verlass.
Ja, Ja das " hätt ma daun warat ma " des ist uns geläufig und im Fußball ein durchaus geläufiger Spruch. In zwei Spielen vergab man einen möglich scheinenden Erfolg und eine bessere Platzierung im Herbstdurchgang.
Zu überzeugen wussten unsere Rookies : Rossmanith Andre,

Silny Bernhard, Höllrigl Bernd, Fuchs Daniel, Schuster Markus, Huber Martin, Koller Thomas und unsere arrevierten Spieler der älteren Garde rund um Trisko Christian und Co. !
Mit den 22 Punkten dem Ziel unseres Trainers lässt sich's gut Leben und im Frühjahr neu durchstarten.
Auch in der Wintervorbereitung wird wieder eifrig an den Kräften und der Kameradschaft untereinander gefeilt.
Der SVE bedankt sich bei den Spielerfrauen/Freundinnen für ihre Nachsicht und ihre Unterstützung in so mancher Kantinenbesetzung. Bei den treuen Fans die unsere Rookies die ganze Saison so toll anfeuerten und unsere fahnen immer hoch hielten. Danke an alle Helfer/innen ohne Euch wäre so eine tolle Saison nicht möglich gewesen.

Der SVE hofft und bittet auch weiterhin auf Eure Unterstützung.

 

Der SV EIBENSTEIN ist zwar nicht groß aber großartig !!!!!!!!!!!!!!!

 

Ich verbleibe mit sportlichen Grüßen Euer DON PEDRO

 

Jahresrückblick by Don Pedro

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle