9.Runde - Spielbericht

 

gegen Brand Nagelberg

 

 

Rookies aus Eibenstein gewinnen das Derby gegen SG Brand / Nagelberg !

 

Reserve :

SV EIBENSTEIN : SG BRAND / NAGELBERG 6:3 (3:2)

Mit guter Besetzung,  sehr viel Herz und Leidenschaft, sowie guten Spiel nach vorne  der Rookie Reserve vermochte man an diesem Nachmittag ,an die letzten beiden Spiele in der laufenden Meisterschaft anzuschließen, und klettert in der Tabelle weiter nach oben !

Lob an Besirovic Sead der mit tollen Paraden wie schon im letzten Spielen gegen Rappottenstein und Großpertholzein starker Rückhalt war!

Weiter so Burschen :-D

Tore : Mustafa Rahmani(Hafiz) 2x, Nowak M. 2x, Schmölzer S., SuleimannSzafizada

NajirvanBashar 2x, Arthur Schindler (Brand)

 

Kampfmannschaft :

SV EIBENSTEIN : SG BRAND/ NAGELBERG 2:1 (1:1)

 

Tore :Höbarth D. , 1 Eigentor (Nikola Bujnovsky SGB)

Bayram Dinc (SG Brand / N.)

Schiri :Schwaiger Johann (Gut)

 

Zuseher : ca 200

 

Aufstellung : (SVE)

Müller M.,Dürnitzhofer St., Kowatsch D.,Dürnitzhofer M., AbleidingerCh.(76. Schuller P.),  Schuster M.(HZ Huber M.), Schandl L., Cernohuby J.,Höbarth D., Klejna P., Höllrigl B.( 90+1 Kandl P.),

E: Huber M., Novotn P.,  Kandl P.,  Schuller P.,  Besirovic S.(ET)

Aufstellung : (SG B)

Sokolik M., Strondl A., Dinc B., Jaburek M., Kopecky T., HaimböckCh., Zorn Th.(7. Müller Ph.), Stangl B., Bujnovsky N., Stubenvoll  J.(85. Schindl J.), Redl Ph.(HZ Styll M.),

E: Hoffmann M., Styll M., Schindl J., Oppel M., Müller Ph.

 

 

Vor prächtiger Kulisse und herrlichem Fußballwetter traf man sich zum Nachbarschaftsderby in der 2. Klasse Waldviertel Süd.

Nach dem erstenabtasten beider Mannschaften zu Beginn des Spieles, merkte man aber zusehends das die Rookies aus Eibenstein auf Grund der letzten Ergebnisse ein wenig verunsichert ans Werk gingen.  Aber schon nach einigen gespielten Minuten erfingen sich die Rookies,  und spielten gefälligen Fußball. Das Spiel war aber meist geprägt von Mittelfeldkämpfen. So ergaben  sich nur wenige zwingende Torchancen auf beiden Seiten in Durchgang eins. Gefährlich wurde es meist nur aus Standards! So auch in der  25. Spielminute.  Cernohuby  Jiri zirkelt einen Eckstoß auf den im 5 Meterraum lauernden  Stürmer Höbarth David, der per Kopf und unter Mithilfe des Abwehrspielers Bujnovsky N. zum  1 : 0 für die Rookies verwerten könnte.  Die Freude währte aber nicht lange, denn  in der 33. Spielminute konnte Dinc B.  ebenfalls aus einer Standard heraus den zu diesen Zeitpunkt verdienten Ausgleich  für die Spielgemeinschaft erzielen (1:1).

So ging es ohne weitere nennenswerte Chance in die Kabinen.

In Halbzeit Zwei erwischten die Hausherren aus Eibenstein den etwas besseren Start. Ergaben sich doch einige Möglichkeiten um das Tor-konto zu erhöhen.  Aber alle samt wurden leichtfertig vergeben, oder es musste Aluminium ( 4x mindestens ) und der an diesen Tag,  gute Schlussmann,  der SG retten.

Auch die Rookies dürften an diesen Tag das Glück, nicht über strapaziert haben, so hatte man ebenfalls, bei der einen oder anderen Möglichkeit der Gäste „Dussel“ um nicht in Rückstand zu geraten.  In der 82 . Spielminute wieder eine Standard,  getreten von Dürnitzhofer M. auf Höbarth D. der wiederum per Kopfball zum erlösenden 2 : 1 verwerten konnte.  Die SG Brand Nagelberg konnte an diesen Tag nicht mehr nachlegen und musste sich ihrem Schicksal hingeben, und Punktelos die Heimreise antreten.

Fazit:

Glänzen schaut anders aus!  Aber das wie fragt nachher keiner mehr  -> 3 Punkte und die zählen, auch wenn man sich die,  hart erkämpfen musste. Burschen klappt`s nicht spielerisch dann erkämpfen wir uns die Lorbeeren.  Es ist durchaus Luft nach oben, dann klappt`s auch mit dem Chancen verwerten.

 

Danke an die vielen Zuseher, war eine gute Stimmung im Stadion!

 

Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas ( Harry Film )

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle