6.Runde - Spielbericht

 

gegen Gr. Dietmanns

 

 

 

SV UNION Groß DIETMANNS vs SV EIBENSTEIN

ein Duell auf Augenhöhe!

 

Bei herrlichem Fußballwetter und guter Unterstützung der Fans aus Eibenstein gewinnen die Rookies auch gegen den Tabellennachzügler aus Groß DIETMANNS!

 

Freundschaftsspiel :

Reserve: SV UNION GR. DIETMANNS  : SV EIBENSTEIN 4:4 (0:3)

Tore : Kernstock G. 2x, Schuller P., Hafiz -> SVE

          AHMAD A. 2x, Mohamad A.,Weissenböck -> Gr.Dietmanns

 


Unsere stark besetzte Reserve beginnt schwungvoll, und kann in der ersten Spielhälfte den Ton angeben. Man erspielt sich sehr viele Chancen und ging verdient in die Halbzeitpause. In Halbzeit zwei wieder, dass selbe Muster, fiel  man Leistungsmäßig zurück und konnte den passablen Vorsprung nicht über die Spielzeit bringen, und so musste man sich am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben.

 

Kampfmannschaft :
SV UNION Gr. DIETMANNS  - SV EIBENSTEIN 1:3 (0:2)

Tore : HÖBARTH D. 2x, ABLEIDINGER Ch., -> SVE

Ahmad Shamar -> SVU Gr. DIETMANNS

 

Schiri : Gottfried Jelinek

 

Zuseher : ca. 150

 

Aufstellung : (SVE)
Müller M., Kowatsch D., Dürnitzhofer St., AbleitingerCh., Klena P., Dürnitzhofer M., Schandl L., Cernohuby J., Huber M.(75.Kandl P.), Höbarth D.(90.Nowak M.), Schuster M.( 60.Schuller P.),
E: Prinz M (ET)., Kandl P., Nowak M., Schmölzer S., Schuller P.

 

Aufstellung : (SVU Gr. DIETMANNS)

Zimmel T., Semper M., Haidvogl D., Budschedl P.( 60.Pregesbauer M.), Müller Th., Shamar A., Schulner H., Hinger L.(87.Grömer Ph.), Frantes S., Schimany St., Budschedl M.,

E: Binder M., Pregesbauer M., GrömerPh., Dienstl M.,

 

Spielbericht:
Diese Spiele sind bekanntlich die schwersten Spiele! In dieser Begegnung standen sich der Tabellen vierte  (SVE) und der Tabellenletzte mit 1 Punkt aus Gr. Dietmanns gegenüber.
Nach anfänglichem abtasten auf dem eher kleinen Platz nahmen die Rookies langsam fahrt auf und erspielten sich die eine oder andere Torchance. So dauerte es bis zur 17. Spielminute um hier etwas zählbares zu verbuchen. Foulspiel im Mittelfeld an Schuster M., Cernohuby J. spielt den Freistoß in die Laufrichtung von Klejna P. der sich antrittsschnell seinen Gegenspieler entledigte und einen super Stangelpass zur Mitte servierte, wo Höbarth D. sich die Gelegenheit nicht entgehen ließ und zum verdienten 0: 1 verwertete.  Die Hausherren kamen immer wieder über ihren schnellen Stürmer Shamar A und ihren alten Recken Budschedl P. gefährlich in Strafraumnähe, was aber in Durchgang eins noch nicht fruchten sollte. Die Hintermannschaft der Dietmannser leistet gute Arbeit und stellte unsere Elf zusehends kalt. In der 43 Spielminute, Eckball für die Rookies. Cernohuby J. zirkelt das Spielgerät in den Strafraum, die Abwehrreihe der Dietmannser etwas verwirrt und vergessen auf den am langen Pfosten stehenden Abwehrrecken aus Eibenstein (AbleidingerCh.) der das Leder etwas unkonventionell über die Linie drückte, und die Fans aus Eibenstein ein weiteres Mal jubeln lies (0:2). Durchgang zwei.

Die Hausherren kamen etwas schwungvoller aus der Kabine, und erspielten sich durchaus gute Chancen. So dauerte es nur bis zur 54. Spielminute, dass Budschedl P. den immer gefährlichen und schnellen Angreifer Shamar A. mit einem guten Zuspiel bediente und sich dieser aus 20 Metern ein Herz nahm und das Leder unhaltbar für unseren Schlussmann in den Maschen verstaute(1:2). Jetzt witterten die Hausherren ihre Chance und ließen kaum Luft zum Verschnaufen für die Rookies. So musste Müller M. das eine oder andere mal sein können aufblitzen lassen um einen weiteren Treffer für die Dietmannser zu verhindern. E länger das Spiel dauerte zeigte sich die Cleverness der Rookies, stellte man in der Schlussphase, das Angriffsspiel und schon trug es Früchte.

In der letzten Spielminute erlöste Höbarth David die Fans von ihren Ängsten und schob das Leder gekonnt zum 1 : 3 Spielendstand ein. Ein verwirrendes  aber Faires Spiel ging an diesen Nachmittag zu Ende.

 

Fazit : Es fehlt am Spiel nach vorne um hier durch Tore die nötige Klarheit zu schaffen, um nicht durch Dumme Fehler oder eher glücklichen Aktionen der Gegner in Bedrängnis zu geraten.


 

 

Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas ( Harry Film )

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle