Packendes Derby gegen die SG BRAND/NAGELBERG!                                                           

Eibenstein ging im Derby bald in Führung - Brand glich noch vor dem Pausenpfiff aus. Nach dem Führungstor der Gäste eskalierte die Situation, der Schiedsrichter war nicht mehr Herr der Lage.

Der Außenseiter musste seinen Mittelfeldstrategen Jiri Cernohuby verletzungsbedingt ersetzten - eine arge Schwächung. Die erste Chance für die Heimischen nutzte gleich Goalgetter Michal Meduna, der völlig freistehend die Kugel ins Kreuzeck zirkelte. Brand war ein wenig geschockt, noch mehr, als sich Pascal Kamhuber ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzte und ausgewechselt werden musste. Die Kreindl-Truppe verlegte sich trotzdem aufs Wesentliche, nämlich Fußball zu spielen.

AUSGLEICH NOCH VOR DEM PAUSENPFIFF

Die Gäste waren zwar feldüberlegen, spielten aber nicht druckvoll genug. Erst in der 39. Minute fiel der fällige Ausgleich durch Jakub Brousek per Kopf. In der Pause rüttelte SG-Trainer Hermann Kreindl seine Jungs auf, mehr zu tun. Wie verwandelt kam der Meisterschaftsanwärter aus der Kabine. Mit einem Kopfball aus kurzer Distanz drehte Nikola Bujnovsky das Spiel (59.). Was dann folgte, hatte mit Fußball leider wenig zu tun. 

TRAINER UND FUNKTIONÄRE DRANGEN INS SPIELFELD EIN

Schiedsrichter Herbert Anderl war nicht mehr Herr der Lage. Versteckte, teils brutale Fouls blieben ohne Folgen. Plötzlich standen auch Funktionäre beider Vereine im Spielfeld -  heizten das Spiel noch mehr an. Schließlich beruhigte sich die Situation ein wenig, das Spiel ging letztlich doch über die Bühne - es wurde wieder mehr Fußball gespielt. In der letzten Spielminute machte der erst eingewechselte Julian Schindl mit dem 3:1 den Deckel drauf.


Samstag, 31. März 2018, Neunagelberg, 180 Zuseher, SR Herbert Anderl

Tore: 
1:0 
Michal Meduna (18.)
1:1 
Jakub Brousek (39.)
1:2 
Nikola Bujnovsky (59.)
1:3 
Julian Schindl (90+1.)

Eibenstein: R. Kettinger - D. KowatschP. Kandl - B. HöllriglA. Rossmanith - S. Schmölzer (83. M. Huber) - D. Smolen - F. Ledermüller - M. MedunaH. HaidaryD. KoppensteinerS. RossmanithG. JandaO. AzimiP. Schuller 
Trainer: Jürgen Rossmanith

SG Brand/Nagelberg: P. SachatonicsekJ. MarhounB. DincL. ProkesM. Styll (71. B. Stangl), J. BrousekP. Kamhuber (22. C. Haimböck), L. SchandlN. BujnovskyP. Müller (83. J. Schindl), P. RedlJ. UitzA. Strondl 
Trainer: Hermann Kreindl

 

Karten: 
Gelb: 
Daniel Koppensteiner (81., Foul), Martin Huber (85., Foul), Andre Rossmanith (90+2., Foul) bzw. Christian Haimböck (89., Unsportl.)

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle