12.Runde - Spielbericht

 

gegen Ottenschlag/Sallingberg

 

 

Der SV EIBENSTEIN kam spät aus dem Winterschlaf, aber konnte am Ende dennoch einen Sieg feiern!

 

 

 

Reserve:

 

SV EIBENSTEIN : SG OTTENSCHLAG/SALLINGBERG9:1 (3:1)

 

Tore :

 

Patrik Schuller,  Andreas Koller, Fabian Ledermüller 2x, Florian Graf 2x, Huber Martin, Trisko Christian, ET( Ottenschlag)

 

 

 

Die Reserve rund um unseren Kapitän Schuller Patrick kämpft, und spielt wieder hervorragend Fußball. In Hälfte eins konnten die Mannen aus OTTENSCHLAG das Spiel noch offen halten, aber im zweiten Durchgang zerlegte die Reserve aus EIBENSTEIN die Abwehrreihe des Gegners, und fuhr einen deutlichen Sieg gegen denn Tabellen dritten ein.

 

Weiter so Jungs, so macht Fußball spaß, und lässt das Fan-Herz höher schlagen!

Wir sind „STOLZ“ auf euch.

 

 

 

 

 

Kampfmannschaft:

 

 

 

SV EIBENSTEIN : SG OTTENSCHLAG/SALLINGBERG4:3 (0:3)

 

 

Tore: 

 

SVE:

 

Hafizullah Haidary, Dürnitzhofer Stefan, Cernohuby Jiri, Dürnitzhofer Michael,

 

SGO:

 

Hammerl Philipp, Piringer Manuel, Stummer Matthias

 

 

 

Zuseher:  ca. 110

 

 

Schiri: ARNBERGER Günther

 

 

Patronanz:  BRAUUNION Österreich -> Hr. Julian HOFBAUER

 

 

 

SVE

 

Müller M., Kowatsch D., Cernohuby  J., Dürnitzhofer M., Höbarth D.( 88. TriskoCh.), Schuster M.(46.AbleidingerCh.) ,Meduna M.(85. Schuller P.) , Kandl P., Wolf P., Dürnitzhofer Stefan, Hafizullah Haidary

 

E: Besirovic S.(ET), Ableidinger Ch., Trisko Ch.,

Schuller P.,Ledermüller F.

 

SGO

 

Steindl A., Hammerl Ph., Pillic I., Göstl P., Stummer Th.(46. Hammerl O.), Kurz M., Stummer M., Piringer M., HuspekPh.( 46. Lechner M.), Müllner M., Schnait L.,

 

E: StöcklhuberTh.(ET), Hammerl O., Lechner M., Öhlzelt P.

 

 

 

Spielbericht:

 

Herrliches Fußballwetter, aber leider ein wenig holpriger aber dennoch gut zu bespielender Rasen im Waldstadion,ließen die Spieler und Fans beider Mannschaften ein super Spiel erwarten. Schon die Reserven lieferten sich einen tollen Schlagabtausch und ließen die Rookies als Sieger vom Platz gehen. So hoffte man in den Fanreihen der EIBENSTEINER ebenfalls wieder voll zu Punkten.

 

Gleich nach Anpfiff, spielten die Eibensteiner munter nach vorne, und zeigten den einen oder anderen guten Kombinationsfußball. Hatte man bereits nach ca. 10 min Spielzeit bereits eine Handvoll an Chancen, aber das Runde wollte einfach nicht in das Eckige, so scheiterte man meist am zögerlichen Abschluss, oder an diesen Tag guten Tormann der Gäste, der einen frühen Rückstand der seinigen verhindern konnte. 

 

Was folgte war ein wahrer Krimi. Die OTTENSCHLÄGER spielten immer wieder gefährliche Angriffe und kamen dadurch auch zu der einen oder anderen Chance, die sie in weiterer Folge in zählbares umsetzen konnten.

 

So in der 23. Spielminute. Hammerl Philipp konnte eine Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft nützen, und nach einem Eckball per Kopf zur überraschenden 0:1 Führung der Gäste verwerten.

 

Keine 5 Minuten später, nach einer Chance für unsere Elf wo alle etwas zu weit aufgerückt waren, fuhren die Gäste einen schnellen Konter über ihren Pfeilschnellen Stürmer Piringer Manuel der sich die Chance nicht nehmen ließ, und das Leder zum 0:2 im Kasten der Heimischen verstaute.

 

Die Rookies versuchten aber dennoch nach vorne zu spielen, aber man verschleppte die Angriffe immer wieder um wirklich gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen. 

 

So wie es kommen musste der nächste Schock. Minute 33, wieder eine Ecke für die Gäste aus OTTENSCHLAG. Der Ball wurde nur halbherzig aus der Gefahrenzone befördert, und so konnte Stummer Matthias mit einem beherzten Schuss aus dem 20 Meterraum zur überraschenden 0:3 Führung verwerten.

 

Bis zur Pause nicht nennenswertes mehr auf beiden Seiten, neutralisierte man sich im Mittelfeld, und ließen kaum mehr Chancen zu.

 

Pausenansprache brachte wende im Spiel der Rookies!

 

Nach der Pausenlaudatio im Eibensteiner Kabinenbau, kamen die Rookies mit viel Schwung, auf das Grün des Eibensteiner Waldstadions.

 

So dauerte es nur wenige Minuten um die Wende in diesen Spiel herbei zu führen. 47. Spielminute Hafizulla Haidary nahm sich ein Herz, und verstaute das Leder aus 16 Metern unhaltbar für den Schlussmann der Gäste zum 1:3. Jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft. Schnürte man die Gäste regelrecht in ihrer Spielhälfte ein, und so dauerte es wiederum nur 7 Minuten um einen neuerlichen Treffer der Rookies feiern zu können. Cernohuby Jiri mit seinen schwächeren rechten Fuß nahm sich ebenfalls aus gut 20 Metern ein Herz, und hämmerte das Spielgerät zum 2:3 in die Maschen. Jetzt zeigte der Gegner Wirkung und war sichtlich von der Rolle. 68. Minute, Dürnitzhofer Michael  aus halblinker Position mit einem Wuchtigen Schuss ins Rechte untere Eck des Gästekastens stellte zum zwischenzeitlichen 3:3. So man witterte die Chance das hier noch mehr drinnen sei, und spielte weiter munter nach vorne und brachten die Gäste aus OTTENSCHLAG immer wieder in Bedrängnis. Eckball in der 81. Spielminute. Meduna Michal stieg vor dem heraus laufendem Tormann der Gäste am höchsten auf, und Köpfelte den Ball über den Gästetormann hinweg, so das Dürnitzhofer Stefan den Ball nur mehr per Kopf zur verdienten 4:3 Führung der Rookies verstauen musste.

 

Weiter ging es, der für Meduna Michal  in den Schlussminuten eingewechselte Schuller Patrick tankte sich beherzt an der rechten Seite in den Strafraum durch und spielte das Leder flach an Mann und Maus vorbei Richtung Gästekasten, leider konnte dieser Stangl-pass nicht in Zählbares umgemünzt werden.

 

So war dann Schluss im alt ehrwürdigen Waldstadion des

SV EIBENSTEIN und die Rookies konnten mit ihren Fans einen Sieg nach toller Aufholjagt feiern.

 

 

 

 

 

Fazit:  Der Kampfgeist scheint wieder Einzug gehalten zu haben bei allen Akteuren der ROOKIES. Das sollte auch in der nächsten Partie gegen die zweier Mannschaft,  aus ZWETTL  so sein.

 

Burschen mit solch einer Leistung, habt ihr mehr verdient. Stolz kann man die Farben des SV EIBENSTEIN tragen und in Zukunft noch mehr solch Spiele erwarten.

 

DANKE Jungs!

 

 

Spielbericht by Don Pedro

Fotos by Harald Aglas ( Harry Film )

Meisterschaftsspiel

Vorschau

PATRONANZ zum HEIMSPIEL GEGEN 

KIRCHBERG/Walde

am 12.05.2018 

DANKE an 

StdRat Benjamin ZEILINGER und Hr. KLOPF Patrick

FPÖ Gmünd

für die Übernahme der Patronanz! 

VORSCHAU


Tabelle

2.Klasse

Waldviertel Süd

Saison 2017/18

hier geht es

zur  Tabelle